top of page

Corridoio di arte gallery

Die zeitgenössische Künstlerin Astrid Brandt stellt seit 2011 unter dem Thema „Fall einer Ideologie“ - Crash Over, einen sozialkritischen Kontext zu der heutigen fehlentwickelten Finanz- und der sogenannten sozialen Gesellschaft her. Leinwände, Asche, Drähte und profane Zuckermäuse führen zu einem frechen Porträt aus Verstrickungen, Intrigen und Perspektivlosigkeit.

Dipl. - Des. Astrid Erna Luise Brandt

Der Schwerpunkt der Präsenz ist neben der politischen Kunst auch das "erotische Bild" (Acryl-Leinwand). Der Betrachter erkennt und spürt bald sehr schnell die Quelle von Vitalität und Lebensfreude, aber auch die schonungslose Echtheit bis hin zur Demaskierung. Es begegnet Ihnen eine Bilderwelt voller erotischer Träume, aber auch morbider Akte und eine freizügige, authentische Sexualität der Gegenwart in einer auffälligen Echtheit der Situation.

 

Info:

https://astrid-brandt.jimdofree.com/

Sommervogel
Am Fenster
Gefangen
Die-Spielerin
Groupie
Die Bibel
bottom of page