top of page

Corridoio di arte

Morph

 

Was ist die kleinste Bedeutung tragende Einheit der Kunst?

Ihr Morph, die Art, wie sie sich verändern lässt, vom Blatt Papier, von der Idee zur Skizze und schlussendlich zu einem Werk, was Bedeutung trägt. Kunst ist immer ein Prozess, eine Metamorphose findet statt, eine Gestalt bildet sich, eine Aussage, ein Ausdruck.

An vier Standorten von bskunst.de im Braunschweiger Stadtgebiet setzen sich im Frühjahr Künstler verschiedener Genres mit dem Begriff und der Silbe „Morph“ auseinander.

 

Organisiert vom Verein The Bridge e.V. werden in allen Räumen von bskunst.de Alternativen Kunstverein Braunschweig vielfältige, polymorphe künstlerische Positionen zu sehen sein.

 

Viele der teilnehmenden Künstler:

-Simon Kneip

- Dennis Tannhäuser

- Katharina Bar

- Christian Grams

- Tanjowski

- Ruben Einsmann

- T. Frankenberg

- Fabian Diffé Kamga

- G. P. Stukart

- Domingos Octaviano

- Gabi Bar

aus ganz Deutschland eint ihre künstlerische Herkunft, die Street-Art und das Graffiti. Sie alle gingen und gehen so bereits mediale Metamorphosen ein, wenn ihre Kunst vom Stadtraum in Ausstellungsräume wandert.

 

Wie sie sich im Weiteren ganz persönlich mit dieser Einheit, Leerstelle, Entwicklung, dem Morph beschäftigen, können interessierte Besucher ab Freitag, den 28. Februar 2020 in Braunschweig erkunden.

28. Februar 2020 -  Foyer Centro